Wiedikon

Broschüre über Wiedikon

PDF-Download Broschüre Wiedikon

Brunnen Schmiede Wiedikon

Auf dem Dach der UBS wird Wiediker Honig produziert

Tom Scheur ist mit Bienenhaltung aufgewachsen Tom Scheur ist mit Bienenhaltung aufgewachsen
Wer hat das schon gewusst? An der Birmensdorferstrasse 123 in Zürich-Wiedikon – auf dem Flachdach der UBS Filiale – hausen acht Bienenvölker. Das sind im Winter gegen 56'000 Bienen, im Sommer gar 300'000. Den Honig, der hier produziert wird, verkauft die Zürcher Imkerei Wabe3 unweit daneben, im Delikatessengeschäft Honig Kuchen an der Birmensdorferstrasse 109.

Wer glaubt, Stadthonig, sei mit Pestiziden belastet, irrt. Der Imker Tom Scheur betont: "Egal, wo man Honig kauft, er ist ein Naturprodukt und ein Abbild dessen, was in der Natur rundherum wächst." Ein toller Gedanke, dass die summenden Tierchen ihre Pollen in Wiediker Parks, Gärten, aber auch aus unseren Blumenkästen auf Balkonen und vor Küchenfenstern sammeln.

Lesen Sie hier den ganzen Artikel

Aus Newsletter Quartiernetz3
Bild&Text: Jessica Mijnssen