Wiedikon

Broschüre über Wiedikon

PDF-Download Broschüre Wiedikon

Brunnen Schmiede Wiedikon

Frauentraum und Gletscherkuss

Hotel-Restaurant Stoller am Albisriederplatz in einer Aufnahme um 1950 Hotel-Restaurant Stoller am Albisriederplatz in einer Aufnahme um 1950
Die älteste Zürcher Gelateria steht in Wiedikon. Nein, nicht am Idaplatz, sondern einen Kilometer nordwestlich davon: am Albisriederplatz. Dort feierte vor wenigen Tagen das Café-Restaurant-Hotel Stoller seinen 80. Geburtstag. 1938 war der gelernte junge Koch Walter Stoller aus Italien zurückgekehrt – mit einem Rezeptstrauss von Glacé-Variationen im Gepäck. Im Café Restaurant Sihlfeldegg entwickelte er danach seine eigenen Kreationen: den legendären "Frauentraum", den "Gletscherkuss" und natürlich die beliebte "Amarena". Rasch wurde Stollers Lokal zum angesagten Treffpunkt für Eis-Freunde in tout Zürich.

1945 erwarb Stoller die Liegenschaft Badenerstrasse 355 und baute dort seinen Restaurantbetrieb mit Hotel auf. Heute schmeisst bereits die dritte Generation – Enkelin Daniela und ihr Bruder Werner John Stoller – den Familienbetrieb. Die Sorten haben teilweise gewechselt und heissen zum Beispiel Caramel-Walnuss, Zitronen-Mohn oder Schokolade-Pfefferminz. Aber noch immer sind Stoller-Glacés ein Insidertipp. Und unter uns gesagt: Man wird bei Stoller am Albisriederplatz viiiel schneller bedient als bei einer anderen stadtbekannten Gelateria, die seit kurzem ebenfalls in Wiedikon zuhause ist.

Das "Tagblatt der Stadt Zürich" hat kürzlich über die Gelateria am Albisriederplatz eine Reportage publiziert.