Wiedikon

Broschüre über Wiedikon

PDF-Download Broschüre Wiedikon

Brunnen Schmiede Wiedikon

Ploggingtour in Wiedikon - am 3. August!

Eine der ersten Plogging-Gruppen, Zürich 2018 Eine der ersten Plogging-Gruppen, Zürich 2018
Die Zürcher Lauforganisation "Züri rännt" lanciert seit diesem Sommer eine Ploggingtour durch jeden Stadtkreis. Nächsten Samstag, 3. August, ist Wiedikon an der Reihe, Start am Idaplatz. Die Aktion bedeutet Littering sammeln beim Joggen. Mitmachen können alle ab 12 Jahren, ohne Anmeldung, man braucht keine Sportskanone zu sein.

"Plogging" ist ein Zusammenzug des schwedischen Wortes "Plockä" (Pflücken) mit Jogging (Laufen). Die Idee des freiwilligen Umweltengagements stammt aus Skandinavien. Züri rännt hat sie vor einem Jahr erstmals nach Zürich gebracht. Seit der Premiere 2018 haben Läuferinnen und Läufer in der Zürcher City mehr als eine Tonne Müll gesammelt und entsorgt. Nun geht Züri rännt in die Quartiere und führt seit diesem Sommer jeden ersten Samstag im Monat in einem anderen Stadtkreis die Plogging-Tour durch. Das Tempo auf den Routen von jeweils etwa 5 Kilometern ist gemütlich, die Stimmung exzellent. Am Schluss wird der gesammelte Müll an einer Recycling-Stelle entsorgt. Die SRF Tagesschau hat darüber vor einem Jahr erstmals berichtet:
Robert Peterhans, der Initiant von Züri rännt, freut sich, dass nun auch Wiedikon mitmacht: "Wir suchen den Kontakt mit Quartierorganisationen und finden es toll, wenn sich auch der Kreis 3 engagiert." Ploggen sei eine aussergewöhnliche Umwelt-Erfahrung, die Engagement und Spass vereine. Die Ploggingserie wird auch von Generali unterstützt.
Mehr über die Zürcher Ploggingtouren unter: zueriraennt.ch/ploggen
oder auf Facebook: facebook.com/events/811109975934097
Abfall findet sich überall: auf Strassen, Wiesen und im Flussrechen Abfall findet sich überall: auf Strassen, Wiesen und im Flussrechen
Besammlung zur nächsten Ploggingtour ist wie gesagt Samstag, 3. August um 08.30 Uhr auf dem Idaplatz. Jeder Teilnehmer sollte Haushalt-Handschuhe und einen Abfallsack mitnehmen (keinen gebührenpflichtigen Züri-Sack). Von Vorteil ist leichte Jogging-Kleidung. Die Tour durch Fritschiwiese, Aemtlerwiese und andere Parks im Kreis 3 dauert etwa eine Stunde. Am Schluss entsorgen die Teilnehmer ihren gesammelten Abfall in einer Recycling-Stelle. Liebe Wiedikerinnen und Wiediker, macht mit: Wir alle wollen einen sauberen und gepflegten Kreis 3!