Wiedikon

Broschüre über Wiedikon

PDF-Download Broschüre Wiedikon

Brunnen Schmiede Wiedikon

Junge Nachwuchskräfte in Wiediker Altersheimen

Vier von fünf Berufsabsolventinnen, ganz rechts mit Bestnote Daniela Palermo Vier von fünf Berufsabsolventinnen, ganz rechts mit Bestnote Daniela Palermo
Exakt auf den Sommerferienbeginn hin konnte der Verein Altersheime Wiedikon wiederum den erfolgreichen Berufsabschluss von fünf Lernenden feiern. Das Seniorama Burstwiesen und das Seniorama Im Tiergarten sind private Altersheime, an deren Entstehung auch der Quartierverein beteiligt war.

Vier junge Frauen und ein Mann konnten aus der Hand der Altersheim-Leitung ihr eidgenössisches Berufsattest entgegennehmen: zwei Assistentinnen Gesundheit, eine Fachfrau Gesundheit, eine Fachfrau Betreuung Kinder sowie ein Fachmann Betriebsunterhalt. Eine von ihnen, Daniela Palermo, schloss ihre Ausbildung gar mit der Glanznote 5.7 ab. Stolz und gerührt lobte die Leiterin Seniorama Burstwiese, Nomika Priovino-Zürcher, die erfolgreichen Lehrabgänger: "Lernen ist wie Rudern gegen den strom. Hört man damit auf, treibt man zurück." Als Dank für ihren Fleiss und Einsatz erhielten die fünf Berufseinsteiger ein Couvert mit 500 Franken in bar.
Hans Weghuber, Präsident Verein Altersheime Wiedikon, vor dem Seniorama Im Tiergarten 2018. Hans Weghuber, Präsident Verein Altersheime Wiedikon, vor dem Seniorama Im Tiergarten 2018.
Der Verein Altersheime Wiedikon war 1988 gegründet worden – aus der Mitte des Quartiervereins. Treibende Kraft darin waren die Stadträte Ernst Bieri, Albert Sieber und Hans Frick (letzterer lebt heute noch in Wiedikon). Zwei grosse Wiedikerfeste in den 1980er Jahren bildeten den finanziellen Grundstock für die Schaffung der beiden Altersheime Burstwiesen und Im Tiergarten. Heutiger Präsident des Vereins ist Hans Weghuber. Letztes Jahr feierte das Seniorama Im Tiergarten sein 30-jähriges Bestehen.

Die beiden Senioramen bilden jährlich 15 bis 20 Lernende aus in den Berufsfeldern Gesundheit, Betreuung Betagte, Betreuung Kinder, Betriebsunterhalt, Hauswirtschaft und Kochen. Es sind zwei attraktive Arbeitgeber, die auch viel Zeit und Geld für die Weiterbildung aufwenden. Der Verein Altersheime Wiedikon ist auch Kollektivmitglied des Quartiervereins. Wir freuen uns über die erfolgreichen Lehrabschlüsse.

Lesen Sie hier den Bericht aus Zürich West vom 25. Juli 2019.