Wiedikon

Broschüre über Wiedikon

PDF-Download Broschüre Wiedikon

Brunnen Schmiede Wiedikon

Der beste Zopf von Wiedikon

Hinter einer unscheinbaren Holztür verbirgt sich eine wunderbare Bäckerei

Seit 40 Jahren riecht es vor der Bäckerei Wagner fein. Seit 40 Jahren riecht es vor der Bäckerei Wagner fein.
Auf den ersten Blick ist nicht ganz klar, ob die Wagner Bäckerei offen ist oder nicht. Auf ihrer Webseite schreibt sie deshalb auch, die Bäckerei wirke tagsüber «eher verschlafen». Auf der Fassade finden sich keine Öffnungszeiten, und Uneingeweihte trauen sich vielleicht nicht, die Türklinke zu probieren. Doch wer nachts daran vorbeiläuft, kann das Treiben riechen – und es riecht ausgezeichnet. Etwas läuft in dieser Bäckerei.

Tatsächlich entstehen an der Zweierstrasse 174 schon seit 1977 feine Backwaren. Gekauft werden sie im Laden eher selten, denn die Hauptkunden der Wagners sind Restaurants und Firmen, deren Kantinen sie beliefern. Dennoch gibt es einige Stammkunden. Diese könnten allerdings das zweite Hindernis für Neugierige darstellen: Ihre Gemütlichkeit wirkt auf den ersten Blick eher einschüchternd. Vor und im Lokal trinken sie Weisswein, verbringen ihre Freizeit und rollen Würfelspiele.

Die eigentliche Rolle der Stammkunden erschliesst sich erst beim zweiten Hinsehen: Sie signalisieren mit ihrer Anwesenheit, dass der Laden tatsächlich offen ist und helfen, eine freundliche Atmosphäre zu schaffen. Warum sind diese Hinweise so wichtig? Weil man in der Wagner Bäckerei, wenn die Öffnungszeiten einmal entdeckt und die netten Stammkunden begrüsst sind, den besten Zopf Wiedikons erhält.

Bäckerei Wagner

Aus Newsletter Quartiernetz3
Bild&Text: Jessica Mijnssen